Beispiel für die Kennzeichnung einer sicheren Bestimmung eines Empfängers

Bei sicherer Bestimmung wird der Name in eckigen Klammern angegeben.

In der Anmerkung 1 wird die Argumentation zur sicheren Empfängerbestimmung dargelegt.

(Beispiel aus: Briefe aus der Dresdner Zeit, Band 2, S. 8)

 

Beispiel für die Kennzeichnung einer wahrscheinlichen Bestimmung eines Empfängers

Bei wahrscheinlicher Bestimmung wird der Name in eckigen Klammern mit Fragezeichen angegeben.

In der Anmerkung 1 wird die Argumentation zur wahrscheinlichen Empfängerbestimmung dargelegt.

(Beispiel aus: Briefe aus der Dresdner Zeit, Band 2, S. 3)

 

Beispiel für die Kennzeichnung einer unsicheren Bestimmung eines Empfängers

Bei unsicherer Bestimmung wird eine nähere Bestimmung in eckigen Klammern angegeben.

In der Anmerkung 1 wird die Argumentation zur Empfängerbestimmung dargelegt.

(Beispiel aus: Briefe aus der Dresdner Zeit, Band 2, S. 414)