Briefwechsel mit August Hermann Francke

August Hermann Francke (1663-1727) war der bedeutendste Schüler Philipp Jakob Speners. Auf Grund der Bedeutung dieses Korrespondenzpartners Speners und der hinreichenden Zahl der an Spener gerichteten Briefe bietet dieser Sonderband einen Briefwechsel.

Große Teile wurden bereits im 19. Jahrhundert publiziert. Später gefundene Briefe sind verstreut veröffentlicht worden. In diesem Band werden nun alle bekannten Briefe dieser Korrespondenz, insgesamt 255 Briefe, davon 140 Briefe von Spener und 115 Briefe von Francke publiziert. Sie sind in der Zeit zwischen 1689 und 1704 geschrieben worden.

Der notwendige Rückgriff auf die handschriftliche Überlieferung offenbarte eine Reihe von Lesefehlern der alten Editionen, die im textkritischen Apparat dokumentiert sind. Zum ersten Mal wird eine historische Kommentierung der Briefe vorgelegt, die es erleichtert, die Korrespondenz in ihre Zeit einzulesen.

Der Band „Briefwechsel mit August Hermann Francke 1689-1704“ liegt seit 2006 vor.